Frequenzen, Energie und Schwingung liegen im Zentrum unserer Tätigkeit

Alles ist Energie, also Schwingung und wird Quantenphysikalisch als energetisches Potential und Informationsfeld angesehen.
Übertragen wir diesen Gedanken auf Klang-, Licht-, oder Frequenztherapie wird schnell klar, dass auf dieser feinstofflicheren Ebenen ähnlich wie bei der Homöopathie oder Akkupunktur mit dem Energie- und Informationsfeld gearbeitet wird, dass auf einer Trägersubstanz oder Trägerwelle übermittelt wird. Letztlich ist alles, was der Mensch über seine Sinnesorgane wahrnehmen kann ein rein energetischer und informativer Impuls, der über kognitive Prozesse ins Bewusstsein gelang und zu entsprechenden Handlungen führt.
Die innere Wahrnehmung und das mentale und körperliche Gefühl spielen dabei eine wesentliche Rolle, denn sie offenbart uns, womit wir gerade in Resonanz ( in Schwingungsangleichung ) gehen. Etwas spricht uns an.
Erhebend oder Beschwerend. Entspannend oder verkrampfend. Den Raum öffnend oder einengend. Motivierend oder blockierend.
Das, was in uns keine Resonanz hervor ruft, wird dabei als wenig oder nicht relevant für uns eingestuft und erhält keine Beachtung. Innere Resonanz ist also der Schlüssel für die eigene Bewusstheit und Weiterentwicklung sowie dem körperlichen Wohlergehen. Ob dies nun durch eine Gleichartigkeit persönlicher Erfahrungen, durch Worte, Klänge, Gerüche, Bilder oder sonst wie ausgelöst wird ist dabei unerheblich.
Wahrzunehmen, was uns innerlich anspricht, berührt, erhellt und bewegt, ist für die zielgerichtete aktive Gestaltung des eigenen Lebensweges von eminenter Bedeutung und Wegweiser für ein erfülltes und gesundes Leben.
Ganz offenbar geht es Tieren und Pflanzen genauso. Wissen wir nicht alle, dass sich etwas verändert, wenn wir mit Pflanzen und Tieren sprechen, ihnen Zuwendung geben, mit ihnen in Resonanz gehen. So beeinflusst und verändert uns alles auf sehr feinen Ebenen.

Blume 3,0
Scroll to Top