Gemeinnütziger Forschungs- und Bildungsverein
für ganzheitliche Heilarbeit und alternative Medizin 

Vereinskontakt:

ZVR: 1208655895
Email: seelenlichtakademie@gmail.com
Tel.: +49 (0) 176 2399 8815
Vereinssitz: 5760 Saalfelden

Mit deiner Fördermitgliedschaft unterstützt du die Arbeit der SeelenLicht-Akademie .
Vielleicht fragst du dich, was es bedeutet ein Fördermitglied dieses gemeinnützigen Vereins zu sein und ob du damit Verpflichtung eingehst, bevor du deinen Antrag ausfüllst. Dafür mögen dir die nachstehenden Zeilen eine Orientierung hinsichtlich des rechtlichen und des inhaltlichen Hintergrunds geben.

Gemäß den Statuten unterteilen sich die Mitglieder des Vereins in ordentliche und außerordentliche Mitglieder. Förder- und Ehrenmitglieder sind ihrer Rolle nach außerordentliche Mitglieder des Vereins, ohne Wahlrecht in der Mitgliederversammlung. Sie treten ausschließlich als Förderer und Unterstützer des Vereins auf. Sind aber im Rechtsrahmen des Vereins und werden somit über alles Wissenswerte und die Aktivitäten informiert.

Daraus resultierend ergibt sich, das Förder- und Ehrenmitglieder keinerlei Verpflichtungen und Aufgaben unterliegen. Sie bringen lediglich ihre Unterstützung der Vereinsidee und ihr Interesse an den angebotenen Aktivitäten zum Ausdruck. Außerdem haben sie die Möglichkeit zur Teilnahme an einzelnen Angeboten/Projekten unter den jeweils ausgewiesenen Bedingungen. Sie können sich in freier Entscheidung für einzelne und wiederkehrende Veranstaltungen/Workshops/Forschungsprojekte anmelden oder den Verein einfach nur „beobachtend“ begleiten.

Die Fördermitgliedschaft endet automatisch nach jeweils 12 Monaten.
Sie kann verlängert werden, in dem, zu diesem Zeitpunkt, eine Fortführung der Unterstützung durch eine weitere Überweisung eines Jahresförderbeitrages zum Ausdruck gebracht wird. Der Verein erlaubt sich zuvor auf diesen Termin aufmerksam machen.

Die auf dem Vereinskonto eingehenden Beträge werden natürlich ausschließlich und vollständig für die Umsetzung der Vereinsziele eingesetzt.

Zu den nachstehenden Themen wird der Verein tätig werden:

  • Durchführung und Begleitung von Forschungs-, Bildungs-, Gesundheitspflege- und -Förderprojekten und -veranstaltungen, insbesondere zu den Themen
  • Gesundheitsförderung, -Pflege und Wiederherstellung von Menschen, Tieren, Pflanzen und der Umwelt im allgemeinen mit Hilfe der Wirkung von Resonanz- und Energiemedizin, verschiedenen Klang-Instrumenten und -Techniken, sowie durch Energie, Bewegung, Ton, Klang und Frequenz allgemein
  • Wiederbelebung, Erschaffung und Vermittlung von Wissen zur Bewusstseinserweiterung sowie den ganzheitlichen Ansätzen in der Gesundheitsfürsorge.

Darüber hinaus ist dem Verein die  Nähe von Mensch zu  Mensch wichtig. Eine Gemeinschaft in der sich alle in Sicherheit zeigen und öffnen dürfen. Ihrem inneren Wesen, Raum und Freiheit geben und ihr eigenes Potential entfalten können. Ein Platz an dem Verbundenheit gelebt wird. An dem untereinander Zuwendung erfahren und Nähe zugelassen wird, um einander zu unterstützen, Kraft zu tanken oder zu geben. Ein Umfeld, in dem Freude geteilt und das Leben in Fülle genossenen werden kann, dient auch als Anker und Haltepunkt das Sicherheit, Stabilität und Ausgleich im Alltag schafft.
Durch die Teilnahme an Veranstaltungen und Projekten wird auch die persönliche Selbsterkenntnis angeregt. Auf dieser Basis ist es möglich,
dass auch die Mitglieder ihr eigenes Potential stärker zur Entfaltung bringen.
Durch Erleben, Lernen und Austausch, erfahren auch die persönlichen Lebenssituationen auf allen Ebenen Bereicherung. Fühlst du dich angesprochen von dieser Idee und möchtest Teil dieser Lichtfamilie werden, dann erschaffe, belebe, entwickle oder unterstütze den Verein als Ort des Herzens und der Entfaltung aller Möglichkeiten zu deinem persönlichen Wohl, zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen. 
Dein erster Schritt dazu ist die nachstehende Beantragung deiner Fördermitgliedschaft.

Herzlichst, Roy Müller, Präsident

FÖRDERMITGLIEDS-ANTRAG

… für den „Forschungs- und Bildungsverein rund  um die Themen
ganzheitliche Heilarbeit, alternative Medizin und vollkommene LebensKunst“

Antrag

Saat 2,0
Scroll to Top